Impressum

Eine Betreuung ist dann erforderlich, wenn volljährige Menschen ihre Angelegenheiten nicht oder nicht allein erledigen können, weil sie

  • psychisch krank,
  • geistig, seelisch oder körperlich behindert sind.
     

Diese Menschen sind daher auf die Unterstützung anderer Personen angewiesen.

Das zuständige Betreuungsgericht übernimmt die Prüfung der Erfordernisse und die Bestellung der Betreuer.

Um hilfsbedürftigen Menschen, die keiner hauptamtlichen Betreuung bedürfen,

  • Zuwendung,
  • Unterstützung und
  • Beistand

zu ermöglichen, sind wir immer auf der Suche nach ehrenamtlichen BetreuerInnen oder Betreuern.

Sie können selbst eine Betreuung beim zuständigen Amtsgericht anregen. Dieses wird im Einzelfall prüfen inwieweit die Betreuerbestellung notwendig ist. Das entsprechende Formular für eine Betreuungsanregung finden Sie unter dem Punkt “Vordrucke”.

Ausführliche Informationen zu diesem Themenbereich erhalten Sie im Internet:

http://www.betreuerlexikon.de

 copyright 1999 - 2009 by 1. Dresdner Betreuungsverein e.V.